Kinderturnen

Trainingszeiten:
Gruppe 1 (1./2. Klasse): Freitag 14.00h – 15.00h
Gruppe 2 (3./4. Klasse): Freitag 15.00h - 16.30h
Gruppe 3 (5./6./7. Klasse): Freiag 16.30h - 18.00h

Übungsleiter: Dagmar Hufnagel und ihr Turnteam

Jeden Freitag schulen wir im Kinderturnen Gruppe 1 spielerisch die koordinativen Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Gleichgewicht, die Rhythmisierungsfähigkeit oder die Reaktionsfähigkeit eines Kindes. Alles dies sind die Fähigkeiten, die den Grundstein für den späteren Bewegungsablauf legen. Auch führen wir mit den Kindern kleine Kräftigungsübungen und Ausdauerspiele durch. Das Ende jeder Turnstunden wird immer mit einem Abschlussspiel eingeleitet.

Ab der 3.Klasse bis zur 4.Klasse besuchen die Kinder ihrem Alter entsprechend die Kinderturngruppe 2. Dort wird nun die Schulung der koordinativen Fähigkeiten aus der Kinderturngruppe 1 intensiviert. Zudem werden die Kinder zunehmend mit Ausdauer- und kleinem Kräftigungstraining konfrontiert. Meistens nutzen wir auch die letzte halbe Stunde um ihnen größere und kleinere Sportspiele mit festgelegten Regeln bei zubringen. Völkerball, Brennball – all diese Spielen legen den Grundstein für spätere Mannschaftssportarten wie zum Beispiel Fußball, Handball oder ähnlichem. 

Durch das Einsetzen der Pubertät werden bei den Kindern in Gruppe 3 nun ihrem Alter entsprechend die Schwerpunkte auf das Training der konditionellen Fähigkeiten gelegt. So steht Schnelligkeits-, Beweglichkeits-, Kraft- und Ausdauertraining zunehmend auf den Zetteln der Übungsleiter. Außerdem versuchen sie durch intensive Spiele den Kinder einen Ausgleich zu dem oftmals stressig Alltag zu bieten und ihnen eine gute Ausbildung im allgemeinen Breitensport mit auf den Weg zu geben.