Februar 2014

Turnausflug

Am Samstag, den 01. Februar 2014 war es endlich wieder soweit und die Übungsleiter (seit diesem Jahr immerhin schon zwei!) und Übungsleiterinnen des TV Sennfeld brachen zusammen mit der Vorstandschaft zum jährlichen Turnausflug auf. Dieses Jahr führte uns unser Ausflug in die Kreisstadt Tauberbischhofsheim des benachbarten Main-Tauber-Kreises. Gegen Nachmittag wurden wir im Olympiastützpunkt Tauberbischhofsheim vom Nachwuchskoordinator Peter Behne empfangen und erhielten einen Einblick in die Welt des Fechtens und die Abläufe im Olympiastützpunkt. Zuerst erklärt uns Herr Behne anhand allerlei Bilder die Historie des Fechtens in Tauberbischhofsheim -  von  der Entstehung des Fechtclubs Tauberbischhofsheim durch den „Vater des Fechtens“ Emil Beck über die Entwicklung hin zum Landes- und Bundesleistungszentrum des Fechtens durch die großen Erfolge in den 1970er und 1980er Jahren bis hin zur Ernennung zum Olympiastützpunkt. Danach bekamen wir einen Einblick in die Internatsabläufe. Bevor es dann endlich in die Fechthalle ging. Schüchtern, aber fasziniert bestaunten wir dort die trainierenden Fechter aus China und Kuwait. Und dann endlich ging es auch für uns los. Nach einer kurzen Einweisung von Herrn Behne erhielten wir alle einen Degen und lernt voller Begeisterung einzelne Schrittabfolgen und Fechtgruß.
Nach dem obligatorischen Gruppenfoto mussten wir uns dann auch schon wieder verabschieden und setzten unseren Weg fort Richtung Markelsheim. Dort ließen wir in der Gaststätte „Schurk“ den Abend bei allerlei Leckerem ausklingen und schmiedeten bereits Pläne für den nächsten Turnausflug.