August 2014

Startschuß für Kooperation zwischen TV 1897 Sennfeld und Martin-von-Adelsheim Schule

 

Das Pilotprojekt FSJ „Sport und Schule“ ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Baden-Württembergischen Sportjugend im Landessportverband Baden-Württemberg e.V. Das Programm ist speziell darauf ausgerichtet, Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen zu fördern. Auf Dauer sollen so Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen nachhaltig unterstützt werden.

 

Der TV 1897 Sennfeld e.V. hat sich als Einsatzstelle für das Pilotprojekt erfolgreich beworben und vergangene Woche wurde die Zusammenarbeit mit der Martin-von-Adelsheim Schule besiegelt. Schulträger, Schulleitung und Vereinsleitung unterzeichneten den Kooperationsvertrag und legten damit den Grundstein für den Start der Zusammenarbeit im neuen Schuljahr.

 

Mit Kristina Hahn hat der TV eine Freiwillige gefunden, die im sportlichen Bereich des Ganztagesbetriebes der Grundschule arbeiten wird. Zudem wird sie die Übungs- und Trainingsgruppen des TV unterstützen. Die Abiturienten des Eckenberg-Gymnasiums kennte die Voraussetzungen am Ort und wird nach Ende der Sommerferien in den Schulbetrieb eingebunden. Neben der Durchführung von Arbeitsgemeinschaften und der aktiven Pausengestaltung wird sie auch Angebote im Ramen der offenen Ganztagesgrundschule schaffen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. (DH)