Januar 2015

Ausflug nach Würzburg

Bei kühlen Temperaturen fuhr unsere Wandergruppe mit der Bahn nach Würzburg. Hier angekommen, wanderten wir durch die Stadt über die Alte Mainbrücke hoch zur Festung. Oben waren wir alle erstaunt über die riesigen Ausmaße dieser Anlage. Nach kurzer Rast und einem kleinen Umtrunk wanderten wir zur Festungsmauer um einen Blick über das Maintal und die Stadt zu werfen. Anschließend liefen wir durch das ehemalige Landesgartengelände, um wieder an den Main und in die Stadt zu gelangen. Wir durchquerten die Stadt hin zur Residenz, welche wir von außen betrachteten. Nun beschlossen wir, zu essen und uns auszuruhen. Nach kurzer Suche kehrten wir in einem Lokal ein, speisten und löschten unseren Durst. Anschließend hatte jeder noch eine Stunde für sich, um in der Fußgängerzone zu stöbern. Am Bahnhof trafen wir wieder zusammen, um gemeinsam die Heimreise anzutreten. Bei der Ankunft am Bahnhof Osterburken stellten wir fest, daß es zu schneien angefangen hatte und waren froh, daß der Tag in Würzburg ohne Niederschläge vergangen war. (GF)

"Komm mit in das gesunde Boot" segelt nach Adelsheim und Sennfeld

„Komm mit in das gesunde Boot“ ist das Programm der Baden-Württemberg Stiftung zur Gesundheitsförderung von Kindergarten- und Grundschulkindern. Ziel ist der Aufbau von Kompetenzen für einen gesunden Lebensstil bereits in jungen Jahren. Themenschwerpunkte sind ausreichende Bewegung, gesunde Ernährung und sinnvolle Freizeitgestaltung. Die Kompetenzen in diesen Verhaltensweisen führen zu einer gesteigerten Lebensqualität der Kinder im körperlichen, aber auch im geistigen und emotionalen Bereich. Im Programm "Komm mit in das gesunde Boot - Kindergarten" lernen Kinder, was es heißt, gemeinsam zu speisen, einfache Gerichte selbst zuzubereiten sowie Freude an der Bewegung und an sportlicher Aktivität in der Gruppe zu erfahren. Es wurde durch die Landessstiftung und die Sportwissenschaft der Universität Ulm erarbeitet. Zur Mitwirkung am Programm eingeladen sind alle interessierten Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg. Kindergärten aus der Gesamtstadt Adelsheim und dem näheren Umkreis haben bereits Interesse bekundet.
Für den Neckar-Odenwald-Kreis und Main-Tauber-Kreis wurde Dagmar Hufnagel, Übungsleiterin beim TV 1897 Sennfeld e.V., für die Durchführung der Fortbildungen ausgewählt. Gemeinsam mit Frau Lettau, ihrer Tandempartnerin aus dem Ernährungsbereich, wird im Januar die Fortbildungsreihe für Erzieherinnen und Erzieher gestartet. Beide Tandempartner haben eine umfangreiche Weiterbildung durchlaufen und sind nun als Multiplikatorinnen im Norden Baden-Württembergs im Einsatz.
Die erste ganztägige Fortbildung findet am 31. Januar 2015 in Sennfeld statt. Interessierte Kindertageseinrichtungen oder Erzieherinnen erhalten weitere Informationen auf der Internetseite www.gesundes-boot.de