Vereinschronik

Der TV 1897 Sennfeld e.V. wurde am 6. März 1897 auf einer Versammlung „Zweck des Turnens und die Ziele der Turnvereine“ gegründet. Am 11. April 1897 fand bereits die erste Generalversammlung des Vereins statt, um die Wahlen für eine Vorstandschaft durchzuführen und eine Satzung zu schaffen. Außerdem trat der TV Sennfeld, mit bereits 24 Mitgliedern, im August dem Main-Neckar-Turngau bei.

Auch wurde die Geselligkeit im Verein sehr gefördert und es wurden Theateraufführungen und Vereinsfeiern abgehalten. So wurde die Vereinskasse gefüllt. In den folgenden Jahren nahm die Zahl der Mitglieder stark zu und so waren im Jahr 1905 schon 100 aktive Mitglieder im Turnverein. In diesem Jahr richtete der Verein auch sein erstes Schauturnen für den Turnbezirk aus. Im Jahr 1909 fand dann die Fahnenweihe statt. Und noch heute wird diese zu öffentlichen Feierlichkeiten verwendet.

Dann kam der 1. Weltkrieg und der Verein hatte leider einige Gefallene zu beklagen. 1921 bekam der Verein dann seinen ersten eigenen Turnplatz und 1922 wurde dann eine Frauenriege gegründet. In den folgenden Jahren hatte der Verein viele gute aber auch schwierige Zeiten, denn die Wirtschaftskrise 1923 oder auch der 2. Weltkrieg hinterließen im Verein Spuren. Jedoch erholte sich der Verein immer schnell von seinen Rückschlägen und so wurde am 15. Juli 1950 das 50-jährige Vereinsjubiläum gefeiert.

1955 bekam der Verein dann eine eigene Turnhalle, die der Verein mit eigenen Helfern gebaut hatte. Mittlerweile hatte sich im Verein auch eine Faustballmannschaft gebildet, die ebenfalls erfolgreich an Turnieren teilnahm.

Anfang der 80’er Jahre wurden dann die Übungsleiter für das Kinderturnen professionell ausgebildet und so wurden neue Anreize geschaffen. Ende der 80’er Jahre waren die Turnkinder das Aushängeschild des Vereins, da die Jugendarbeit beim TV Sennfeld sehr hoch angesehen war. 1992 wurde die Abteilung „Mutter- und Kind-Turnen“ gegründet und fand großen Anklang. Mittlerweile ist die Jugend in unserem Verein nicht mehr wegzudenken und ist ein sehr großer Bestandteil im Vereinsleben.

Heute besteht unser Verein aus mehr als 380 Mitgliedern und hat verschiedene Abteilungen wie das Kinderturnen, das Mutter- und Kind-Turnen, 2 Damengymnastikgruppen, eine Männerturngruppe und eine Sport nach Krebs-Gruppe. Außerdem bietet der Verein in Zusammenarbeit mit der Landes-AOK Baden-Württemberg verschiedene Kurse an.

zurück