• Der TV Sennfeld sucht Dich!

    Du hast Lust auf die Arbeit mit Kindern und möchtest dich ehrenamtlich engagieren?
    Dann bist du beim Turnverein Sennfeld genau richtig! Für das neue Schul- bzw. Turnjahr suchen wir Unterstützung für das Kinderturnen am Donnerstag- und Freitagnachmittag. ... weiterlesen

HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Webseite des Turnverein Sennfeld.

1897 wurde in Sennfeld der Turnverein gegründet. Seit mehr als 125 Jahren sind wir ein rein breitensportlicher Verein mit aktuell etwa 450 Mitgliedern. Wir sind stolz auf unsere Vielfalt: „Sport für alle“ ist unser Motto, das wir in allen Abteilungen und Projekten leben. Wir arbeiten inklusiv und integrativ, wir sind Einsatzstelle für den Freiwilligendienst "Sport und Schule" und sind seit 2019 „Stützpunktverein Integration durch Sport“.

Du kannst Dich mit unseren Zielen identifizieren und hast Zeit Dich einzubringen? Wir suchen Unterstützung in den Bereichen Vereinsleitung, Projekte, Medienarbeit und in den Abteilungen. Dein Engagement bei uns kann regelmäßig oder ab und an erfolgen. Sprich uns einfach an, wir freuen uns über jeden der mitarbeitet und sein Wissen einbringt.

Aktuelles

Vereinleben | Jahreshauptversammlung

75 Jahre aktiv im Verein - Ehrung für Inge Stapf - Turnverein hält Rückschau und stellt neues Logo vor.

Gemeinsames Erinnern, Ehrungen und die Vorstellung eines neuen Logos standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Turnvereins Sennfeld. Unter der Leitung der Vorsitzenden Elisabeth Baier versammelten sich zahlreiche Mitglieder, darunter auch die Ehrenmitglieder Anneliese Mahler, Maria Schweizer, Rudi Haas und Wolfgang Blum, die trotz ihrer hohen Lebensjahre und gesundheitlicher Herausforderungen den Weg in den Multiraum über der Festhalle fanden.

Nach dem bewegenden Totengedenken hielt die Vorsitzende Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr. Beim Dorffest trafen sich alle an der vom Verein bewirtschafteten Getränkeinsel und konnten Cocktails bei der Turnjugend am Seckachstrand genießen. „Wir hatten viel Arbeit an den vier Dorffesttagen, aber es hat sich gelohnt. Alle haben sich großartig eingebracht und das Fest hat die Generationen im Verein zusammengeschweißt.“, resümierte Baier. Danach ließ sie das Gesamtjahr Revue passieren und hob die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung bei der Antragsstellung der Sportbox und der Aufwertung des Brückengartens hervor. Das Vereinsfest Sennfelder Herbst stand unter dem Motto „Essen wie damals im Gasthaus Engel“ und wurde sehr gut angenommen. Die Originalrezepte wurden unter Anleitung und tatkräftiger Mithilfe der ehemaligen Gastwirtsfamilie Oldenburg gekocht und fanden reißenden Absatz. „Gemeinsam haben wir für Sennfeld einiges erreicht, wir können stolz darauf sein, dass wir als Verein beim Spielplatz Brückengarten unterstützen und viele tatkräftige Mitglieder im Verein haben“, schloss die Vorsitzende ihren Rückblick.

 

Schriftführerin Eva Mahler-Volk fasste anschließend die Vereinsverwaltung zusammen, bevor die Vorstandschaft gemeinsam die Ehrungen langjähriger Mitglieder vornahm. Die Vorsitzenden der Turnjugend Celine Bauer und Emely Mendel überreichten die Auszeichnungen an die Jugendlichen, die seit 10 Jahren im Verein aktiv sind. Im Anschluss wurden 28 erwachsene Mitglieder mit silbernen Urkunden (für 10 Jahre) oder mit Ehrennadeln für 25, 40, 50 und 60jährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet. Die zweite Vorsitzende Thea Chybiak zeigte sich erfreut, dass viele der Geehrten nicht nur Fördermitglied sind, sondern aktiv am Vereinsleben teilnehmen. Unter anhaltendem Applaus bat Thea im Anschluss Inge Stapf nach vorne. 75 Jahre aktives Turnen im Verein haben Seltenheitswert und die Vorsitzenden würdigten die Ausdauer von Inge, die kaum eine Turnstunde verpasst, mit einem Präsentkorb.

Dem Ehrungsreigen schloss sich der Kassenbericht von Christiane Bier an. Das Vorstandmitglied Finanzen konnte einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren und die Kassenprüfenden bescheinigten ihr einwandfreie Buchführung. Seit mehreren Jahren hat der Verein ein Kinderschutzkonzept, das durch die Beauftragte für Prävention Ulli Sachs kurz vorgestellt wurde. Danach bestätigte die Versammlung die Beauftragten des Vereins für Medien und Werbemittel in ihren Ämtern.

Aus den Abteilungen berichteten die Übungsleitenden, die sich erfreut über die Mitgliederzuwächse über alle Abteilungen hinweg zeigten und sich für die gute Unterstützung bedankten. Gerhard Flessner, Leiter der Gruppe Outdoor, Rad & Wandern, gab bekannt, dass er sich aus der Gruppenleitung zurückziehen wird. Der Verein sucht daher dringend einen Nachfolger, der die Radausfahrten und Wanderungen der Gruppe planerisch unterstützen kann.

Nach der einstimmigen Entlastung der Verantwortlichen folgte der Ausblick auf 2024: Mit dem Familientag am 15. Juni, dem Ferienprogramm und dem Sennfelder Herbst hat der Verein abwechslungsreiche Veranstaltungen geplant. Eine neue Webseite und ein Upcycling Projekt für die in die Jahre gekommene Vereinskleidung ergänzen die Vorhaben in den kommenden Monaten. Das neue Vereinslogo soll den Verein nach außen besser darstellen. Schwungvoll und vielfältig, in den Vereinsfarben rot und weiß, wird es zukünftig Verwendung finden. Die Vorsitzende Baier bedankte sich bei Andreas Nebel für die Unterstützung im kreativen Prozess und die gelungene Darstellung aller Wünsche. „Es war nicht immer einfach unsere Ideen und Eindrücke bildlich darzustellen, aber am Ende kam ein tolles Logo heraus und wir sind sehr dankbar für das ehrenamtliche Engagement von Andreas“ schloss Elisabeth Baier ihren Ausblick.

In Vertretung der Stadt und des Heimatvereins überbrachte Meta Götz Grüße. Sie lobte die vielfältigen und kreativen Aktivitäten und bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit insbesondere bei den Festen und Veranstaltungen.

 

 

 

Bildrechte: TV Sennfeld / Mirko Hufnagel

Bild 1: Jugendvorstände Emely Mendel & Celine Bauer, Paul Hufnagel, Rommy Wiltschko, Tim Heimrath, Finja Kästner.

Bild 2: Maria Schweizer, Eva Mahler-Volk, Margarete Dietz, Inge Stapf, Ulrike Oldenburg, Mirko Hufnagel, Carmen Schaffer, Peter Wagner, Jasmin Ilzhöfer, Stefan Mahler, Robert Rudolf.

Bild 3: Inge Stapf (Mitte) wird von Thea Chybiak (links) und Elisabeth Baier (rechts) beglückwünscht.

Bild 4: Neues Logo

 

 

Kinder
Jugendliche
Damen
Herren